Pressemarkt

Zum Pressemarkt zählen selbstständige Journalisten sowie Korrespondenz- und Nachrichtenbüros. Zur Wirtschaftsgruppe Presseverlage gehören neben den Zeitungs- und Zeitschriftenverlagen die Adressbuchverlage sowie sonstige Verlage mit Landkarten, Kunstdruckwerken und weiterem.

Zusätzlich wird zu diesem Teilmarkt der Presseeinzelhandel mit Zeitungen und Zeitschriften gezählt.

Quelle: 2. Bericht Kultur- und Kreativwirtschaft in der Europäischen Metropolregion Nürnberg, 2019